<< Indien | Vorspann | 21.12.2007 >>


Vorspann

Nachdem unsere Tochter Anfang Oktober 2007 aus beruflichen Gründen für ein Vierteljahr nach Hyderabat übergesiedelt ist, hatte ich endlich einen guten Grund für eine Indienreise :)
Mein bester Ehemann der Welt hat es nicht so sehr mit Fern-Reisen, aber nun konnte er mir nicht mehr aus...

So habe ich ab Ende November - wir wollten Weihnachten und Neujahr in Indien verleben - die nötigen Maßnahmen er­griff­en, für das Visum bin ich extra zum indischen Konsulat nach München gefahren, wo ich mir den ganzen Tag um die Ohren geschlagen habe, um die Visa noch am gleichen Tag wieder mit nach Hause nehmen zu können und auch die not­wendigen Impfungen habe ich gegen den anfänglichen Widerstand von Rainer durchgepeitscht.

Größtes Problem waren aber die Flugtickets - Pauschalreisen gehen überwiegend nur nach Goa und dort war wegen Peak-Saison bereits alles ausgebucht. Auch ein Reisespezialist für Indien konnte mir nicht weiterhelfen, meinte nur, DAS könnte ich mir abschminken.
Aber nachdem ich die Rückkehrdaten nach hinten verlegt hatte, habe ich doch noch einen sogar relativ preisgünstigen Flug mit Etihad ergattern können.

So kam am 21.12.2007 endlich der Tag, an dem wir auf Abenteuerreise nach Indien gegangen sind.

Abflug vom Flughafen München

<< Indien | Vorspann | 21.12.2007 >>

Copyright © 2007-2010 Sigrid Decker — Layout Eike Decker